Kunstrasen Fasern
Aktuelles
  1. Der Kunstrasen im Garten!

     Ein Garten wird umgebaut

    In nur 3 Tagen zum schönen Garten!
    Ein Kunstrasen-Projekt in Stuttgart. 150 m² in sattem Grün.

    » mehr...

Spezifikationen von Kunstrasen-Fasern

  • Blockcopolymer (BP): eine Mischung von 95% Polypropylen mit etwa 5% Polyethylen.
     
  • Polyamid (PA) oder Nylon: geringe UV-Beständigkeit, sehr verschleißfrei, wird selten eingesetzt, da es eine hochwertige und teure Faser ist. Polyamid wird wegen der herrorragenden Festigkeit und Zähigkeit oft im Profisportbereich verwendet.
     
  • Polyethylen (PE): geschmeidig, hohe UV- Beständigkeit, sehr verschleißfrei, ist niedrigen Temperaturen gewachsen.
     
  • Polypropylen (PP): relativ billig, eingestreutes Kautschukgranulat verringert die UV-Beständigkeit bei direktem Sonnenlicht.
     
  • Monofilament: sehr verschleißfrei aber die Faser bleibt nur schwierig aufrecht stehen und sollte idealerweise durch Einstreumaterial unterstützt werden.
     
  • Fibrilliertes Garn: schnelle Abnutzung da es aus mehreren Berührungsebenen besteht, gute Bedeckung des Einstreumaterials, so dass es weniger sichtbar wird und kaum aufreißt.