Golf Rasen{
Aktuelles
  1. Der neue Gartenrasen
    Kunstrasen vor einem Mehrfamilienhaus
    Kunstrasen ist einfach vielfältig und für jeden Garten geeignet.
    Bei der Erneuerung des Rasens im Garten wurden ca. 60m² umgestaltet.

    » mehr...

Kunstrasen für Tiere

Tiere lieben Pets-Turf! Pets-Turf ist ein weicher Kunstrasen, der besonders gut für Hunde, Katzen, Kaninchen und andere Haustiere geeignet ist. Er ist die perfekte Ausstattung für Hundekorb, Katzenbett, Auslauf, Gehege oder Zwinger und darf daher in keinem Haushalt mit Haustieren fehlen. Natürlich profitieren auch Tierheime, Pensionen, Aufzuchtstationen und andere Räumlichkeiten, die Tieren zumindest zeitweise ein Zuhause bieten, von den Vorteilen. Und selbst einige Hundeschulen und Hundesportvereine setzen bereits auf Kunstrasen!

Hund und Katze spielen natürlich am liebsten draußen im Grünen und erkunden dort die Umgebung. Wer seinem vierbeinigem Liebling diese Möglichkeit zwar beim regelmäßigen Gassigehen bietet, aber keinen eigenen Garten hat oder diesen nicht unbedingt für tierische Erkundungstouren hergeben möchte, wird sich Gedanken über den richtigen Bodenbelag für die Haltung seines Haustieres machen müssen.

Da nicht jeder Untergrund für die Tierhaltung geeignet ist, stellt sich die Frage, welche besonderen Eigenschaften ein Kunstrasenteppich besonders empfehlenswert macht. Kunstrasen bietet Tieren wie ihren Besitzern entscheidende Vorteile, denn er ist:

  • weich und angenehm zu Fell und Pfoten,
  • extrem pflegeleicht und schnell von Tierhaaren und Co. zu befreien,
  • eine saubere, schädlingsfreie und attraktive Spielwiese,
  • die sehr widerstandsfähig ist und Kratzen oder Scharren standhält sowie
  • eine langlebige Anschaffung, an der Mensch und Tiere lange Freude haben werden.


weiterlesen...

 

 

Warum sich ein Kunstrasenteppich für Tiere lohnt

Ein Pets Turf ist nichts anderes als ein individuell zugeschnittener Kunstrasenteppich, der Tieren in ihre Körbchen oder Käfige gelegt wird. Natürlich können damit auch bestimmte Bereiche in Wohnung oder Haus sowie im Außenbereich ausgestattet werden, wenn es sich für Hund, Katze und Co. anbietet. Die Vorteile sind sowohl für das Tier als auch für seinen Besitzer zu sehen und spürbar, weshalb Kunstrasen aus vielerlei Gründen eine lohnenswerte Investition für die Tierhaltung ist.

Wohlfühlatmosphäre für das Haustier

Der Pets Turf ist tierisch gut für Vierbeiner geeignet, da seine weichen Fasern für das tierische Fell und die empfindlichen Pfoten sehr angenehm sind. Der Kontakt mit den synthetischen, elastischen Fasern ist sensorisch wie gemacht für Tiere – sie werden keinen Unterschied zum Naturrasen spüren. Der künstliche Rasenteppich ist genauso weich und federnd wie echter Rasen in der Natur, sodass die geliebten Haustiere wie gewohnt ihrem Erkundungs- und Spieltrieb nachgehen können.

Selbstverständlich machen sich die weichen Kunstrasenfasern auch perfekt im Hundekörbchen, im Katzenbett oder im Tierkäfig als Ruhe- und Schlafplatz. Die Tiere werden sich genüsslich darauf ausstrecken und aufgrund der angenehmen, natürlichen Beschaffenheit gar nicht mehr aufstehen wollen. Entspannen und Schlafen werden auf dem Pets Turf zum Hochgenuss, denn die wärmespeichernden Eigenschaften verschaffen den kleinen und größeren Vierbeinern das absolute Wohlfühlgefühl. Beim Recken und Strecken erfahren Ihre Tiere einen wohltuenden Massageeffekt, denn die speziellen Fasern in unterschiedlichen Längen und Stärken sind speziell auf Tierfelle abgestimmt. Weiche und härtere Fasern kombiniert ergeben einen Kunstrasen mit Massage-Funktion.

Organismus und Umwelt bleiben geschont

Unser Kunstrasen kommt ganz ohne Chemikalien aus. Da Schädlinge und Unkraut beim künstlichen Grün selbstverständlich nicht zum Problem werden, entfällt der Einsatz von giftigen Substanzen, die bei Naturrasen ein potenzielles Risiko für Tiere darstellen. Unkrautvernichter und Schädlingsbekämpfungsmittel benötigen Sie nicht und daher ist ein Kunstrasenteppich für Tiere nicht nur gesundheitlich unbedenklich und antiallergisch, sondern auch umweltfreundlich.

Pflegeleicht und verschleißfrei – perfekt für Tierhalter

Ein weiterer Vorteil – diesmal vor allem für den Tierhalter – ist die Pflegeleichtigkeit von Kunstrasen. Der künstliche Rasen benötigt keine aufwendige Instandhaltung und lässt sich schnell und problemlos von Tierhaaren und sonstigen Hinterlassenschaften reinigen. Dadurch ist der Pets Turf immer sauber und ordentlich und eignet sich für Hunde und Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen als eine stets reinliche und schöne Spielwiese.

Das verschleißfreie, urinbeständige und antibakterielle Qualitätsmaterial des Kunstrasenteppichs macht seine Pflege sehr einfach und unkompliziert. Verschmutzungen lassen sich mit gewöhnlichem Seifenwasser reinigen. Bei hartnäckigen Verunreinigungen können Sie dem Wasser geringe Mengen Ammoniak oder Weißweinessig zugeben. Darüber hinaus benötigen Sie keine weiteren Pflegemittel.

Kunstrasen ist somit pflegeleichter als so manches Haustier! Dieser Umstand ist für Tierheime und Tierpensionen, die zwar viele Tiere beherbergen, aber meist mit wenig Personal und geringen finanziellen Mitteln zu kämpfen haben, besonders relevant.

Robuster und langlebiger Bodenbelag

Tiere scharren, graben und kratzen für ihr Leben gern. Deshalb sollte der Bodenbelag möglichst robust sein, um nicht nach kürzester Zeit ungepflegt bzw. zerstört auszusehen. Da Kunstrasen sehr widerstandsfähig und strapazierfähig ist, ist er für Tiere ideal. Mit seiner homogenen, nahezu unverwüstlichen Oberfläche aus synthetischen Fasern verhindert er beispielsweise, dass Kratzer in den Holzboden oder Löcher in den Teppich gekratzt werden. Scharfe Krallen und Tiere mit ihren „verrückten 5 Minuten“ richten dank der langlebigen Beschaffenheit keinen Schaden auf Ihrem Fußboden mehr an. Pets Turf ist eine langlebige Investition, auf die Sie und Ihre Haustiere sich über viele Jahre hinweg verlassen können.

Genauso wenig können auch kleinere Gebrauchsgegenstände, Leckerlies oder Mitbringsel tierischer Erkundungstouren einfach vergraben werden. Es besteht also keine Gefahr, dass Hunde, Katzen oder andere Tiere den Rasen in kürzester Zeit in eine wüste Kraterlandschaft verwandeln und alles verbuddeln, was Ihnen in die Pfoten kommt.

Kunstrasen für Tiershows, Hundeschulen & Tierheime

Auch Veranstalter von Wettbewerben und Tiershows sowie Hundeportvereine und Tierheime mit Ausläufen und Spielmöglichkeiten wissen die positiven Eigenschaften von Kunstrasen zu schätzen. Oftmals sind Hallen und Räume, in denen die Tiere spielen, trainieren oder mit Artgenossen toben, mit Sand oder Holzhäckseln versehen. Hierdurch federt der Boden zwar sehr gut ab, jedoch verleiten vor allem Holzhäcksel dazu, diese zum Kauen zu benutzen – ein Risiko des Verschluckens entsteht. Auch setzt sich Schmutz vom Boden leicht im Fell fest und die Fellpflege ist mit deutlichem Mehraufwand verbunden.

Die optimale Alternative ist ein großflächiger Kunstrasen plus Fallschutzmatte. Dadurch werden Schläge beim Auftreten gedämpft, die Rutschgefahr minimiert und Pfoten, Gelenke und Muskeln geschont – vor allem beim Hundesport wichtig! Bei Tiersportarten wie Agility oder beim Dogdance hat sich Kunstrasen bereits bewährt.

Unser Sortiment

Als Experte für Kunstrasen führen wir diesen als Pets Turf in unterschiedlichen Ausführungen. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Länge und Zusammensetzung der Fasern, sondern auch in ihrer Farbe. Ganz egal, ob es ein grüner Kunstrasen sein soll oder Sie Ihren Vierbeiner auf einem weißen, schwarzen oder bunten Modell betten möchten – wir haben garantiert auch für Sie und Ihren Liebling den richtigen Rasenteppich. Damit Sie sich für den richtigen Pets Turf entscheiden, bieten wir ein umfangreiches Sortiment, das die verschiedensten Anforderungen erfüllt. Bestellen Sie Probemuster und überzeugen Sie sich selbst von der hervorragenden Qualität auf kunstrasenwelt.de – gerne stehen wir Ihnen dabei auch mit Rat und Tat zur Seite!

Empfehlenswert für die Tierwelt sind z.B. unsere Kunstrasen Nature 103 und Paradise 227. Erstgenannter ist relativ kurz geschnitten und überzeugt mit realistischer Optik wie in der Natur, während letztgenannter ein Kunstrasen der jüngsten Generation ist. Er ist mehrfarbig und sieht daher aus wie ein Naturrasen. Außerdem ist er besonders weich und strapazierfähig sowie angenehm zum Barfußlaufen bzw. Pfoten-freundlich.

Social Media